• Das beste Anti Aging System

    ohne Nebeneffekte

  • Microneedling

    Faltenminderung

  • Stimulation des

    Immunsystems der Haut

  • ACS-Pen

    Die Funktion

  • Reduktion

    von Narben

  • Rekonstruktion

    der Epidermis

  • Reduktion von

    Striae

INFO

Wenn Ihre Haut Hilfe braucht, um die Zeichen des Alterns zu reduzieren, ist der ACS-PEN die bestmögliche Alternative.

Unsere wissenschaftlichen Anstrengungen zur Hautverbesserung basieren auf dem Motto:

VORSPRUNG DURCH WISSEN

Mit dem ACS-PEN bieten wir Ihnen nicht nur das beste Microneedling-Instrument, sondern gleichzeitig unsere 20-jährige Expertise, die in weit über 100 wissenschaftlichen Arbeiten zusammengetragen und veröffentlicht wurde.

Der ACS-PEN ist die konsequente Weiterentwicklung herkömmlicher Nadelroller. Er hat viele technische Raffinessen und Verbesserungen – aus unserer Sicht weltweit die No1. ACS steht für Advanced Cell Stimulation. ACS ist eine wissenschaftlich basierte Corneo-Theraie zur kosmetisch/ästhetischen Verbesserung des Hautbildes.

In den Händen von geschulten Experten bietet der ACS-PEN folgende Pluspunkte:

+ Das beste Anti-Aging-System ohne Nebenwirkungen

+ Reduzierung von Falten

+ Stimulation zur Proliferation der Hautzellen

+ Stimulation des dermalen Immunsystems

+ Aufbau neuer Epidermis-Schichten

+ Abbau alter Collagenformationen (Narben)

+ Verminderung von Pigmentstörungen

+ Schmerzfreies sanftes Gleiten ohne Verletzungen der Haut

+ Überzeugende Resultate

+ Und viele Pluspunkte mehr

Rückblick und Ausblick des Microneedlings:

1999 entwickelte und patentierte Horst Liebl den ersten Nadelroller (Patent-No.: 100 63 6349). Er bestand aus einer kleinen Kunststoffrolle, die mit ca. 200 Mikronadeln bestückt war, und nannte sich „Dermaroller“. Die Längen der Nadeln variierten von 0,2 bis 1,5 mm. Ziel der Entwicklung war die Zellproliferation ohne Zerstörung der Epidermis (wie dies stets bei der Hautbehandlung mit CO2-Lasern, mechanischer Hautabschleifung, Mikro-Dermabrasion, Säuren und Peelings der Fall ist).

Die Entwicklung des Dermarollers war der Trendsetter schlechthin und löste weltweit einen gewissen Hype aus. Die Resultate waren überraschend gut und die Epidermis blieb intakt. Nadelrollerbehandlungen haben auch gewisse Nachteile: wie z.B. starke Schmerzen, Blutungen und Hämatome, besonders dann, wenn Nadeln über 1 mm Länge zum Einsatz kamen. Salopp gesagt: „das ist Schnee von gestern“.

Der ACS-PEN ist die konsequente und logische Weiterentwicklung des Microneedlings und hat mit den alten Nadelrollern und ihren Nachteilen nichts mehr gemeinsam. Der ACS-PEN ist elektrisch angetrieben und arbeitet mit einer hautschonenden Frequenz von 120 Hz. Dabei spielt das neu entwickelte Lineare-Nadel-Modul (LNM) eine entscheidende Rolle. Nur mit dieser Nadelanordnung ist es möglich die Anzahl der Einstichkanäle pro cm2 präzise zu bestimmen.

Der nahezu geräuschlose und vibrationsfreie ACS-PEN gleitet sanft über die Haut. Bei einer optimalen Nadellänge von 0,5 mm verspürt man ein leichtes Prickeln. Das ist technische Evolution vom Feinsten.

Aus unserer Sicht ist das Microneedling mit dem ACS-PEN die beste und sanfteste Methode zur Stimulation der Zellaktivitäten und Verjüngung der Haut.

Ziel der ACS-PEN Mikronadeln ist die Stimulation aller Hautzellen in der Basalschicht der Epidermis, auch Keimschicht der Haut genannt. Stimulation heißt die Verbesserung und Beschleunigung der Zellaktivitäten und der Proliferation.

Erklärung zur Vermeidung von Missverständnissen:

Der ACS-PEN ist kein „Wundergerät“, aber die z.Z. beste Wahl zur Reduzierung von fetter Haut, großer Poren, Aknenarben, Falten, Hyperpigmentierung u.v.m. ohne Nebenwirkungen und Ausfall von Arbeitszeit.

Etwas abgewandelt wirkt das Microneedling gemäß der alten Weisheit:

Der ACS-PEN hilft, die Natur repariert.

 

Antworten zu spezifischen Fragen finden Sie unter FAQ